Herzlich Willkommen auf der Homepage der Stadtkapelle Straubing e.V.

 

Das Jugendorchester bei Ihnen Daheim

Nächste Konzerte

28 Nov 2020;
04:00PM -
Adventskonzert (Nachmittagsvorstellung)
28 Nov 2020;
07:00PM -
Adventskonzert (Abendvorstellung)

 

 

 

Probenwochenende des Jugendorchesters

Am Freitag, den 2.Oktober reiste das gesamte Jugendorchester der Stadtkapelle Straubing e.V. in die Jugendbildungsstätte nach Windberg, um auch dieses Jahr, trotz der Corona-Pandemie, das neue Programm für die kommenden Adventskonzerte auf einem Probenwochenende mit Gesamtproben und Workshops einzustudieren. Die jungen Musikerinnen und Musiker wurden vom musikalischen Leiter in zwei kleinere Orchester aufgeteilt, sodass die nötigen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden konnten. Denn trotz aller Auflagen und Hürden soll auch in diesem Jahr wieder ein  Adventskonzert stattfinden. Für jede Gruppe wurden spezielle Konzertstücke ausgewählt, um ein möglichst vielfältiges Programm und eine große Bandbreite an Musikrichtungen präsentieren zu können. So sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Aber das Jugendorchester bereitete sich nicht nur auf das kommende Konzert vor, sondern nahm  am Samstagabend auch an einer bundesweiten Aktion zum Tag der deutschen Einheit teil. Die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“  lud alle Interessierten zum offenen Singen und Feiern ein. Um 19:00 Uhr sollten in vielen Städten und Dörfern Menschen zu einer „Danke-Demo“ zusammenkommen und für 30 Jahre Freiheit und Einheit gemeinsam singen. Die vierzig Nachwuchsmusikanten spielten im Innenhof der Klosteranlage, natürlich mit Mindestabstand, ein kleines Standkonzert und trugen sowohl mit der Europahymne, als auch mit der Deutschen Nationalhymne zum Gelingen der Aktion bei. Am Sonntag, den 4. Oktober packten die Mitglieder des Orchesters, nach sehr erfolgreichen Proben und vielen neuen Eindrücken, die Instrumente wieder ein und machten sich auf den Heimweg.
Die Stadtkapelle Straubing e.V. lädt alle herzlich zu den diesjährigen Adventskonzerten ein, die am 28. November 2020 um 16 Uhr und 19 Uhr im Rittersaal stattfinden werden. Selbstverständlich wird auch das symphonische Blasorchester einen Teil der Konzerte bestreiten. Um die maximale Anzahl der Musiker auf der Bühne nicht zu überschreiten, wurden auch hier die Musikerinnen und Musiker in zwei Gruppen eingeteilt. Georg Zeller, der musikalische Leiter des symphonischen Blasorchesters, stellte deshalb ein Holzbläserensemble und ein Blechbläserensemble zusammen.  Die beiden Formationen werden unter anderem speziell auf diese Besetzung zugeschnittene Arragements präsentieren. Tickets können ab dem 16. Oktober über okticket oder die okticket-Vorverkaufsstellen erworben werden.

Text: Anna Sturm